Wydanie/Außgabe 112/23.08.2021

   

21. November 2021

Autor: H.W. Bild: Privat Lizenz: –

Die Ideen der Machtelite werden immer radikaler und erinnern immer mehr  an unsägliche Zeiten

Der emeritierte Professor für Verfassungsrecht Heinz Mayer (75) will weitreichende Zwangsmaßnahmen und Strafen für Ungeimpfte. Laut der Krone sagte er „Nur mit Geldstrafen, damit wird es nicht getan sein. Es braucht dann wohl auch weitere Konsequenzen. Am ehesten wäre das eine Zwangs-Isolierung.” Es ist ungeheuerlich was dieser Mann da so von sich gibt ohne, dass es einen Aufschrei  gibt. Erstens ist seine Kompetenz in Fragen der Medizin wohl wenig ausgeprägt und zweitens sollte man es sich wohl gut überlegen welches Tor man mit so einer Maßnahme aufstoßen würde.   aus der Zur Zeit

Immer mehr bekommt man den Eindruck als würden sich Stück für Stück  auch die schlimmsten Befürchtungen so mancher angeblicher Verschwörungstheoretiker bewahrheiten. Das selbst ein Herr Drosten noch vor wenigen Wochen davon gesprochen hat das es ohne Durchseuchung der Bevölkerung nicht möglich sein wird den Virus in den Griff zu bekommen und die Impfung allein nicht ausreicht, scheint nicht nur an unserer  Regierung vorüber gegangen zu sein, sondern auch an so manchen angeblichen Experten.

Dodaj komentarz


Kod antyspamowy
Odśwież

   
© Silesia - Śląsk - Schlesien 2009-2021